Ab der 8. Jahrgangsstufe besteht die Möglichkeit eine Ausbildung als Streitschlichter anzufangen. Die Aufgaben und Vorgehensweisen eines Schlichters werden in Sitzungen über ein Schuljahr erlernt. Mit Hilfe eines simulierten Streits wird die praktische Verfahrensweise geübt. Nach Absolvieren der Unterrichtsreihe wird das Zertifikat überreicht und der Schüler ist ein offizieller Schlichter. Die Schlichter der Klassen 9 und 10 werden dann in Schichten eingeteilt und helfen zerstrittenen Mitschülern einen Konflikt zu lösen. Es werden jedes Jahr neue Schüler gesucht, die Interesse an einer Streitschlichterausbilung haben. Unter der Betreuung eines erfahrenen Lehrers erfahren die Schüler auch selber eine Stärkung ihrer sozialen Kompetenzen.

PDFMediation Grundgedanken