Ghanalauf

GhanalaufAlle drei Jahre führt die Marienschule einen Ghanalauf durch. Mit dem Sponsorenlauf für Ghana wird Geld gesammlet, das wird vor Ort verwendet um Kindern einen Schulbesuch zu ermöglichen.

Die Schüler können eine Strecke von 7, 12 oder 15 Kilometer absolvieren. Dafür hatten sie im Familien- und Bekanntenkreis Sponsoren gesucht. Die daraus resultierende Summe soll ohne Abzug der Kardinal-Dery-Stiftung zufließen, um den dortigen Mädchen und Jungen einen Schulbesuch zu ermöglichen.

Seit 2007 unterhält die Marienschule eine Partnerschaft mit dem Bistum Wa in Ghana in Westafrika. Außerdem gibt es bis zum Schulschluss ein Angebot mit Kochen, einem afrikanischen Trommeln und Schmuckbasteln. Im Schnitt werden von den Schülern 4 000 bis 6 000 Kilometer gelaufen.